Marcel Tronet - L'Équilibre


Marcel Tronet ist 1947 in Lille, Nordfrankreich geboren.

Während den politischen, sozialen und kulturellen Umbrüchen in Paris 1968 fühlte er sich von artistischen Berufen angezogen. Er kam in Verbindung mit Komödianten, spielte Statisten- und Nebenrollen und anschliessend in Komödien. Seine gezeichneten Erstwerke auf dem Montmartre verkaufte er von Tür zu Tür.

1975 brach er nach Schweden auf, wo er als Autodidakt anfing Landschaften in Aquarelle zu malen.

1978 ging er nach Paris zurück, wo er seine erste kollektive Ausstellung mit gegenständlichen Landschaftsaquarellen in der rue Guénégaud im 6ème Arrondissement hatte.

Es zog ihn 1980 in die USA nach Los Angeles und San Francisco, wo er sich weiter für gegenständliche Landschaftsaquarelle interessierte.

Die Rückkehr erfolgte 1981 nach Paris, wo er sich immer mehr der Malerei widmete.

1983 lernte er seine Gattin Christine in Antibes kennen mit der er drei Kinder haben wird. Die nächsten Ausstellungen von Miniaturaquarellen an Veranstaltungen für Handwerk und Kunst von Juan-les-pins waren in der Altstadt von Antibes.

Bei der Ausstellung 1984, der 20. Internationalen Bilderausstellung „Grand Prix“ an der Côte d’ Azur, erhält er einen verliehenen Preis als Miniaturist: Zulassung im grossen Finale mit Juryabstimmung „VOIX DU JURY“.

Bei der Ausstellung 1989, der 25. Internationalen Bilderausstellung an der Côte d’ Azur, erhält er erneut einen verliehenen Preis: Zulassung zum grossen Finale der vorgestellten Miniaturaquarelle.

1984 trifft Marcel Tronet den Entschluss, mit seiner Frau in der Winterzeit auf den Antillen zu leben und im Sommer in Antibes.

2009 lancierte er sich auf Acrylmalerei und hatte seine Erstwerke in der Abstraktheit und der Malerei Contemporaine mit Acrylfarben auf Papier. Später malte er mit Acrylfarben auf Leinen als Collage.

2010 wählt er sein neues Konzept und malt auf Leinen mit Acrylfarbe. Er bleibt bei der abstrakten Kunst sehr farbig und malt Marine auf der Leiter bis zu zwei Meter hoch.

2012 – 2014 lief die Ausstellung in der Galerie „Point Cadres“ Galleria auf Martinique Marcel stellte Abstraktheit und Marine im grossen Format aus.

2015 Ausstellung in Zürich. Marcel stellt in Zusammenarbeit mit Sabine + Peter Rudolph in der Galerie Peyer Fine Art aus. Abstrakte Acrylmalerei auf Leinen.

Der Künstler ist am Donnerstag 26. 11. und Freitag 27. 11. anwesend.

Marcel Tronet
L'Équilibre

Ausstellung
26.11 - 5.12. 2015

Vernissage
Donnerstag 26. November 2015
17 - 20 Uhr

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag
15 - 20 Uhr

Samstag/Sonntag
11 - 16 Uhr

Marcel Tronet